Hypnosepraxis Frankfurt
 

Werden wir schon mit der Neigung zu Panikattacken geboren? 

Entwickelt sich diese Neigung mit der Zeit?

Kommen die Panikattacken  vom Stress?

Bei all diesen Fragen ist ein Stück Wahres dabei.

 

Es gibt Menschen, die schon als Kind ängstlicher waren als die Anderen. Strenge und sehr autoritäre Eltern, aber auch solche, die alles für einen erledigen, tragen ihren Teil dazu bei. Wenn wir dann noch stressige Zeiten mit Belastungen erleben, endet dies oft in einer Panikattacke.

 

Folgende Situation haben Sie schon oft erlebt?

Ihr Herz rast, Ihre Hände fangen an zu zittern, das Atmen fällt Ihnen schwer, Ihr  Mund wird trocken, Ihnen wird schwindelig und die Angst ist da. Angst ohnmächtig oder wahnsinnig zu werden, einen Herzanfall zu bekommen oder zu haben oder sogar gleich zu sterben. Die Panikattacke  kommt  ganz plötzlich und unerwartet und auf einmal ist sie da. 

Mit der Zeit ist es so weit, dass Sie immer wieder denken müssen: "Oh Gott, hoffentlich passiert es nicht."

Vielleicht denken Sie: "Mir wird gleich schwindelig, ich bekomme keine Luft, ich bin krank."

Es kann soweit kommen, dass sich Ihre Gedanken ständig um die Panikattacken drehen oder dass Sie sich ununterbrochen mit dem Gedanken beschäftigen: "Wie verhindere ich sie?" Es schränkt Ihr Leben enorm ein, führt zu Vermeidungsverhalten. Sie meiden die Situationen, in denen es zu Panikattacken kommen könnte.

Leider breiten sich die Panikattacken auf immer mehr Situationen in Ihrem Alltag aus. Sie kommen nicht nur beim Autofahren vor, sondern auch beim Einkaufen und in der Dusche. In allen Bereichen Ihres Lebens. Möglicherweise trinken Sie sich Mut an, vielleicht helfen Sie sich mit Beruhigungsmitteln aus. Es kostet Sie viel Kraft und Lebensqualität.

 

Gibt es Hilfe für Panikattacken?

Hypnose hilft Ihnen den Entstehungs- und Erhaltungsmechanismus Ihrer Angst zu verstehen, Ihre Angst Schritt für Schritt ganz loszuwerden und sie zu überwinden. Wir besprechen und wenden unterschiedliche Entspannungstechniken praktisch an. Auch Atemübungen sind eine wirksame Hilfe bei Panikattacken. Dies und weitere Tipps und Techniken helfen Ihnen aus dem Teufelskreis der Angst vor der Angst auszusteigen, Ihre Panikattacken zu überwinden und Ihre Freiheit wiederzugewinnen, Ihr Leben wieder genießen zu können.

 

Lassen Sie mich Ihnen helfen, Ihre Panikattacken mittels Hypnosetherapie in den Griff zu bekommen. Lassen Sie uns gemeinsam die Ursachen für Ihre Panikattacken und einen Weg raus aus dieser Qual finden. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin mit mir.