Hypnosepraxis Frankfurt
 

Alle Ihre Reisen planen Sie sehr sorgfältig, ganz genau und detailliert. Das Wichtigste dabei ist, jede Brücke, jeden Tunnel zu vermeiden. Das machen Sie schon lange und meistens funktioniert es auch bestens. Doch immer wieder passiert es dann doch, Umleitungen oder Baustellen führen Sie über eine Brücke oder durch einen Tunnel.

Dann wird es schwierig.

Sie bekommen Angst eingesperrt zu sein, zu ersticken, nicht rauszukommen. Möglicherweise schaffen Sie es mit größtem Leidensdruck durchzukommen.

Vielleicht brechen Sie die Fahrt ab und drehen unter haarsträubenden Umständen um und bringen sich und andere dabei in Gefahr. Die Angst kommt manchmal erst dann, wenn die Brücke oder der Tunnel direkt vor Ihnen auftaucht. Auf einmal wird Ihnen schwindelig, die Hände zittern, das Herz rast, Sie haben das Gefühl durchzudrehen, sich vielleicht übergeben zu müssen. Manchmal reichen schon die Gedanken an die Möglichkeit, um die Angst auszulösen, die bis zu körperlichen Symptomen einer Panikattacke führen kann. Wo kommt diese Angst her? Nicht immer ist es möglich eine Ursache herauszufinden.

Bei manchen sind es belastende Erfahrungen aus der Vergangenheit, Erinnerung daran mal liegengeblieben zu sein in einem Tunnel oder auf einer Brücke. Manch einer hat vielleicht diese Angst von der ängstlichen Mutter übernommen. Sie kann auch plötzlich ganz von alleine gekommen sein. Angst vor Brücken oder Tunnel ist eine Unterkategorie der Klaustrophobie (Angst vor verschlossenen Räumen).

 

Wir besprechen Tipps und Möglichkeiten mit der Angst umzugehen. Hypnosetherapie hilft Ihnen, den Entstehungsmechanismus und Erhaltungsmechanismus der Angst zu verstehen, den Teufelskreis der Angst zu durchzubrechen. Entspannungstechniken: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen sind auch schnell wirkende und effiziente Methoden um Ihre Angst in den Griff zu bekommen.

Wir arbeiten auch daran Ihre negativen Bilder Gedanken und Erwartungen zu entmachten. Ich helfe Ihnen sich von Ihrer Angst zu befreien, wieder entspannt und frei reisen zu können, viel Spaß dabei zu haben, die Reisen, Ihre Unabhängigkeit und Mobilität zu genießen.

 

Wenn Sie Ihre Angst mit Hypnotherapie  besiegen möchten, helfe ich Ihnen gerne. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit mir.  Ich freue mich darauf, Sie auf Ihrem Weg erfolgreich zu begleiten! Fragen? Rufen Sie an. Ihr Anruf ist willkommen!