Hypnosepraxis Frankfurt
 

Höhenangst oder  Akrophobie gehört zu den spezifischen Phobien und ist eine Angst sich zu weit vom Erdboden zu entfernen.  Die Angst ist der Situation gegenüber unangemessen, weil  keine oder nur eine geringe objektive Gefährdung  besteht.

Ist es auch bei Ihnen so, dass der Besuch der Aussichtsplattform,  das Überqueren einer freihängenden Brücke, eine Fahrt in einem verglasten Aufzug, der Schritt auf den Balkon oder selbst eine Leiter  eine Schwierigkeit bis ein unüberwindbares Hindernis  sind?  

Höhenangst  fängt oft an sich in Situationen zu entwickeln, in denen der  Mensch  insgesamt instabil ist: müde, nervös, gestresst und angespannt.  Herzrasen, Zittern, Schwindel, Schweißausbrüche, Enge-Gefühl in der Brust  oder Atemprobleme: die typischen Symptome einer Panikattacke treten auf. Vielleicht  fühlen Sie sogar eine Art von Unwirklichkeits-Empfinden. So, als wären sie gar nicht mehr ganz da. Möglicherweise steigert sich die Panik vor dem Kontrollverlust bis zur Todesangst. Vielleicht machen Sie sich schon im Voraus Gedanken darüber, Sie malen Sie sich Horrorszenarien aus: wie Sie stolpern und runterfallen, wie Sie dabei sterben. Dies  führt dazu, dass Sie die gefürchteten Situationen komplett vermeiden und das schränkt Ihr Leben enorm ein.

Eine gesunde Vorsicht vor Tiefen  und wackeligen Höhen ist natürlich und sinnvoll. Aber im Moment wo Ihre Angst  so stark ist, dass Sie bestimmte Lebenssituationen anfangen zu vermeiden, führt Ihre Reaktion zu Einschränkungen im Leben und zu Steigerung der Angst.

Höhenangst kann als eine Übersensibilität angeboren sein,  über das Verhalten der Vorbilder angelernt sein oder sich als Reaktion nach einem unglücklichen Sturz entwickelt haben.

Hypnosetherapie hilft Ihnen Ihre  Angst zu überwinden und die Kontrolle wieder zurückzugewinnen, wieder frei zu sein. Wir besprechen wie die Angst entsteht und auch die Mechanismen, durch die sie erhalten wird. Mit Hypnose bearbeiten wir Ihre negative Bilder, Gedanken und Glaubenssätze. Sie lernen Entspannungstechniken Autogenes Training, Meditation oder Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen  anzuwenden, sich zu entspannen,  denn ein entspannter Mensch hat keine Angst.

 

Wenn Sie Ihre Angst besiegen möchten, helfe ich Ihnen gerne. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit mir.