Hypnosepraxis Frankfurt
 

Myosophie / Ansteckungsphobie: Ausgelöst wird diese Angst oft durch persönliche Lebenskrisen, langandauernde Stresssituationen oder Schicksalsschläge. Es kann auch der innere Druck sein, der auf diese Art und Weise abgebaut wird.

 

 

Sie haben panische Angst oder Ekel vor Schmutz, Bakterien, Viren, sowie Körperflüssigkeiten oder -Ausscheidungen.

 

 

Schon die Vorstellung, eine öffentliche Toilette zu benutzen, Kontakt mit kranken Personen oder mit Abfall zu haben, lösen bei ihnen massive Ängste aus - auch wenn Sie die angstauslösenden Gegenständen gar nicht direkt berühren.

 

 

Es kommen Gedanken auf wie "Jetzt habe ich mich bestimmt infiziert", oder "Ich habe meine Hände mehrmals gewaschen, sie sind aber immer noch nicht sauber".

 

 

Ihre Tage sind durch panische Angst vor Schmutz, Keimen und Bakterien, geprägt. Ständiges Waschen, langwierige Reinigungsabläufe und Präventionsmaßnahmen sind die Reaktion darauf.

Der Ablauf der Rituale ist festgelegt, werden Sie einmal dabei unterbrochen, müssen Sie nochmal von vorne anfangen. Doch auch das lindert die Infektionsangst nur für kurze Zeit. Ihre Hände sind bereits blutig gewaschen, Türklinken fassen Sie am liebsten mit einem Tuch an, besser, gar nicht, wenn schon, dann muss das Ganze vorher gründlich desinfiziert werden. Ohne Desinfektionsmittel gehen Sie gar nicht aus dem Haus.

Es kostet Sie ganz viel Kraft und Energie, Sie wissen aber ganz genau, sie müssen weitermachen, denn jedes Mal, wenn Sie probiert haben es zu lassen, kamen massiver Stress und Angst auf. Es zeigten sich die körperlichen Anzeichen einer Panikattacke: Herzrasen, Schweißausbruch, Schwindel. Am Ende bleiben Sie lieber in der Isolation zu Hause, da ist es sicherer.

 

Hypnosetherapie hilft Ihnen, die Ursachen Ihrer Ängste, den Entstehungs- und Erhaltungsmechanismus der Angst zu verstehen und zu durchbrechen, den Teufelskreis, in dem Sie sich gerade befinden, zu verlassen. Wir bearbeiten Ihre negativen Bilder, Glaubenssätze, Vorstellungen und Erwartungen und ersetzen sie durch Grundvertrauen und positives Glauben. Sie bekommen Tipps zur regelmäßigen Anwendung von Entspannungstechniken, Meditation, progressiver Muskelentspannung und Autogenem Training. Denn Entspannung ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Angstauflösung. 

 

Wenn Sie Ihre Angst mit Hypnotherapie  besiegen möchten, helfe ich Ihnen gerne. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit mir.  Ich freue mich darauf, Sie auf Ihrem Weg erfolgreich zu begleiten!

Fragen? Rufen Sie an. Ihr Anruf ist willkommen!