Hypnosepraxis Frankfurt
 

Ein Krebsbefund verursacht oft einen psychischen Schock, die ganze Welt bricht zusammen, es entstehen massive Ängste, ein Erstarrungszustand. Darauf folgt oft ein nicht wahrhaben wollen, dann kommt die Phase der Panik und Verzweiflung. Wenn es den Betroffenen gelingt diese Krise zu überwinden kommt die Akzeptanz der Krankheit. Dann erst kann der Weg zur Heilung beginnen.

Wie kann Ihnen Hypnosetherapie bei einer Krebserkrankung helfen? 

Hypnose hilft Ihnen, Ihre Krankheit zu verstehen, sich mit ihr auseinanderzusetzen und dabei eine positive Grundhaltung zu entwickeln. Hypnose unterstützt Sie dabei, das Immunsystem zu stärken, die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren und psychische Ausgeglichenheit zu erreichen.

Hypnotherapie hilft Ihnen mit  Ihren Schmerzen viel besser umgehen.

Hilft Ihnen die Wirkung der Chemotherapie zu optimieren, die körperlichen und psychischen Nebenwirkungen der medizinischen Krebsbehandlung zu minimieren.

Hypnosetherapie fördert Stabilität und Zuversicht, hilft Ihnen dabei neue Sichtweisen zu gewinnen und nicht genutzte Energie freizusetzen um wieder Spaß und Freude am Leben zu haben.

 

 Fragen? Rufen Sie an. Ihr Anruf ist jederzeit willkommen!